Gott, lass mich doch gefälligst in Ruhe – Hiob 14,1-7